Bachelorstudium

Das Ziel des BA-Studiums ist es, die Absolvent*Innen in weit gespannten Bereichen der Textproduktion zu qualifizieren, wobei die Verbindung traditioneller Literaturkategorien mit experimentellen und medialen Kategorien der Gestaltung ein wesentliches Ele­ment des Curriculums ist.

Zentrale Ziele der künstlerisch-gestalterischen Ausbildung im Rahmen des Studiums sind:

  • Kompetenzerwerb in den Bereichen literarische und mediale Gestaltung,
  • Vermittlung von Kenntnissen ihrer philosophischen und theoretischen Grundlagen,
  • Entwicklung eines differenzierten Verständnisses kultureller, sozialer, öko­nomischer und politischer Zusammenhänge bezüglich literarischer und medialer Produktionsverhältnisse.

Diese Ausbildungsziele werden pädagogisch erreicht durch

  • die Projektorientierung der Ausbildungsformen mit Präsenz interdisziplinärer Inhalte,
  • den künstlerischen Einzelunterricht als wesentliches Element des Unterrichts,
  • sowie durch die Dominanz integrierter Lehrveranstaltungen (Vorlesungen in Kombination mit Übungen), die den diskursiven Charakter des Studiums etablieren helfen.
     
  • Curriculum
  • Lehrangebot

Tätigkeitsfelder der BA-Absolvent*innen:

Das Studium befähigt Absolvent*innen in vielfältigen Bereichen literarischer Produktion in selbständiger, künstlerischer Arbeit tätig zu werden. Absolvent*innen sind in der Lage, ihre Arbeit als Autor*innen vor dem Hintergrund kritischer Reflexion über Spra­che, über die Formen der mündlichen und schriftlichen Literatur, über die Be­zieh­ungen zu den anderen Künsten, über die kulturellen und interkulturellen Kontexte der Textproduktion zu entfalten. Neben der freien künstler­ischen Tätigkeit als Autor*innen liegen wichtige Gestaltungsfelder in der Literatur- und Kulturkritik, dem Kulturbetrieb, sowie in transdisziplinären Kooperationen in allen Feldern der freien Künste.

Bewerbung

Einreichung der Bewerbungsunterlagen ausschließlich auf dem Postweg ab 3. November 2020 bis spätestens 2. Dezember 2020 an das Institut für Sprachkunst der Universität für angewandte Kunst, 1010 Wien, Salzgries 14

Dokumente

siehe auch: https://dieangewandte.at/sprachkunst

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial