KÖRPER AUF PAPIER. TRANSLATING KATHY ACKER.

KÖRPER AUF PAPIER.
TRANSLATING KATHY ACKER

Workshop und Gespräch zum Punk-Literatur-Klassiker Blood and Guts in Highschool mit Rosa Eidelpes (Herausgeberin) und Johanna Davids (Übersetzerin).

Eine Kooperation zwischen dem Institut für Sprachkunst der Universität für Angewandte Kunst Wien und der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Konzeption und Organisation: Barbara Juch und Rosa Eidelpes.
———————————————————

Mit Blood and Guts in Highschool, einer Romancollage aus Gedichten, Zeichnungen, Märchen, Tagebucheinträgen und Briefen über das Leben der Protagonistin Janey Smith, gelang der US-amerikanischen Autorin Kathy Acker 1984 ein berüchtigter und in Deutschland zensierter Beststeller. Rosa Eidelpes und Johanna Davids sprechen über die Entstehungsgeschichte der deutschen Neuübersetzung (März Verlag 2022), über die Körperlichkeit und Performativität von (feministischen) Texten und die konkrete Praxis literarischen Übersetzens.

Der Workshop findet im Rahmen des von Barbara Juch geleiteten Seminars „Lyrik in Aktion“ statt, das sich Lyrik an der Schnittstelle zu Performance und bildender Kunst widmet. Im Mittelpunkt stehen Dichter:innen wie – unter anderem – Kathy Acker – die sich zwischen den Formaten und künstlerischen Ausdruckformen bewegen.

Veranstaltungsort
Universität für Angewandte Kunst
Seminarraum 21
Adresse:
Vordere Zollamtsstraße 7, 4. Stock

Eintritt frei

Weitere Informationen:

Johanna Davids übersetzt aus dem Englischen ins Deutsche, unter anderem Kae Tempest und Kathy Acker.
Rosa Eidelpes ist Literaturwissenschaftlerin, sie forscht unter anderem zum Werk Georges Batailles und seiner Rezeption. Seit 2020 ist sie Post-Doc-Mitarbeiterin im Interuniversitären Forschungsverbund Elfriede Jelinek der Universität Wien und der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.
Barbara Juch ist Autorin und Künstlerin und unterrichtet am Institut für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien.