SEHR ERNSTE #34

LESUNG mit Sean Pfeiffer, Matthias Seier und Caca Savić

Frühlingslesung! Wir freuen uns, drei großartige Autor*innen präsentieren und eine Kooperation mit dem Podcast "Auf Buchfühlung" vorstellen zu dürfen. Wie immer im wundervollen Café&Theater Spektakel. Juhu!
Eintritt: Spendenempfehlung;

Sean Pfeiffer
wurde 2000 in Frankfurt am Main geboren, hat nach der Schule in Potsdam gewohnt und in Berlin. Studiert seit Herbst 2021 Sprachkunst in Wien. Schreibt Lyrik, schreibt Drama, schreibt Film.

Matthias Seier
wurde 1993 auf einem Bauernhof im Münsterland geboren. Er studierte Literatur und Geschichte in Dortmund und Athen. Seit 2014 arbeitet er als Dramaturg und Autor; seit 2020 lebt er in Wien und arbeitet am Volkstheater. Sein Lieblingsemoji ist 🥴.

Caca Savić
lebt als Autorin in Berlin. 2020 erschien ihr Gedichtband »Teilchenland« im Verlagshaus Berlin. 2021 war sie vertreten in der Anthologie »check your habitus«, SUKULTUR. Sie ist Teil der Kollektive Writing with CARE/RAGE und Literatur für das, was passiert.

CORONA-PRÄVENTION

  • Verpflichtende Online-Registrierung zwecks Contact Tracing vorab unter: https://spektakel.wien/karten-reservieren/
  • FFP2-Maskenpflicht während Zutritt und gesamter Vorstellung, auch am Platz.
  • 2G: Geimpft oder genesen. Kontrolle und Scan des Grünen Passes/Impfpasses oder Genesennachweis am Eingang. Wir empfehlen allen Zuseher*innen dringend freiwillige PCR-Tests vor Besuch der Lesung.
  • Kein Einlass nach Beginn der Lesung.

Gefördert durch die Stadt Wien, den Bezirk Margareten, die hufak und die Universität für Angewandte Kunst Wien.
Fotos (c) v.l.n.r.: Menno Fahl, Sean Pfeiffer, Jackson Carroll; Weniger anzeigen