es gibt diese namen es gibt diese wut

Ein Hörspiel des Kollektivs HALM. Hannah Bründl, Anouk Doujak, Laura Anton, Maë Schwinghammer.

ein hörspiel zu sexismus im literaturbetrieb. über die ansprüche, die an frauen und männer gestellt werden. über das opfer-werden und opfer-sein-müssen. über täterinnen und stakeholder. über die seile der vernetzung und abbindung. über misogyne aussagen, die wir selber hören mussten. über geteilte wut. über das sagen-können und benennen. über das hilflos und verletzt sein. über den druck eines betriebs, der die kunst stützen und nicht den markt nähren sollte. über einen literaturbetrieb, in dem die figur von autorinnen noch eine rolle spielt. über verlage und verleger*innen und deren hände, auf deiner taille. was wir sagen wollten.

Hier zu lesen und hören.