Angewandte Festival: echo/ghost - Tryout (Audiowalk)

Audiowalk

Ausgehend von einer gemeinsamen Beschäftigung mit dem Begriff des Archivs entwickeln Studierende der Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Audiowalks: Im Zentrum der unterschiedlichen Projekte steht dabei die gemeinsame Frage nach den Geschichten, die Geschichte kuratieren, nach der Gewalt, mit der sie durchgesetzt werden – und danach, wie ein „Schreiben trotz allem” aussehen könnte, das die Hinterzimmer und Bildrückseiten betritt und die Spielkarten neu mischt.

Das versprochene Haus, Sophia Dostal

Du kannst hingehen, wohin du willst, wie du willst. Du kannst: Reingehen – in meinem Kopf, mein Haus oder draußen bleiben.

Das versprochene Haus“ führt als ortsunabhängiger Soundwalk durch Erinnerungen, Vorstellungen, Verfälschungen. Ein Versuch nicht zu vergessen, ein AufDenKopfStellen, ein Farbenändern. Was verschwindet, wenn wir es niemandem versprechen?